Hotel Restaurant Weichandhof in München

weichandhof-trennstrich

Der Weichandhof ist ein familiär geführter Gasthof in Obermenzing, welches am westlichen Münchner Stadtrand liegt. Ruhig gelegen, empfängt der Weichandhof die Gäste mit stilecht renovierten Hotelzimmern, typisch bayerischer Küche und einer einzigartigen Atmosphäre in den Gaststuben und dem hauseigenen Biergarten. Auf diesen Seiten erfahren Sie alles über den geschichtsträchtigen Weichandhof und seine Entwicklung zum heutigen Hotel und Restaurant. Lernen Sie unser Team und unsere Philosophie kennen und zögern Sie bitte nicht, uns bei Fragen, Anregungen oder Kritik zu kontaktieren.

hotel-restaurant-weichandhof-muenchen-doppelzimmer-tv
Hotel

Im Weichandhof zu Gast zu sein, bedeutet modernes Wohnen in historischem Ambiente. Die traditionelle bayerische Architektur des Hauses ergänzt sich bestens mit den zeitgemäß gestalteten Hotelzimmern. Der Weichandhof ist ein barrierefreier Gasthof. Sowohl das Restaurant, als auch ausgewählte Hotelzimmer, sind ohne Hürden zugänglich. Kostenlose Parkplätze stehen direkt am Haus zur Verfügung.

hotel-restaurant-weichandhof-muenchen-tische-gaststube-tresen
Restaurant

In den aufwendig restaurierten Gaststuben des Weichandhofs servieren wir hausgemachte, sorgfältig zubereitete Speisen und landestypische Getränke. Neben Klassikern der bayerischen und alpenländischen Küche, kreieren wir raffinierte Variationen aus regionalen Zutaten und mediterranen Einflüssen. Alle Bestandteile unserer Gerichte stammen von ausgewählten Lieferanten, was eine hervorragende Qualität der Produkte garantiert.

hotel-restaurant-weichandhof-muenchen-tagung-tische
Feiern & Tagen

Für Firmenveranstaltungen wie Tagungen, Seminare oder Jubiläen, wie auch für private Feiern, steht im Weichandhof ein großer, aufteilbarer Konferenzbereich zur Verfügung. Mit Platz für bis zu 80 Teilnehmern, inklusive Tischen und Sitzgelegenheiten bietet der Saal ausreichende Kapazitäten. Mit moderner Konferenztechnik und vielen weiteren Hilfsmitteln, steht einer erfolgreichen Veranstaltung nichts im Wege.

PHILOSOPHIE

Der Gast und sein Wohlbefinden stehen bei allem was wir tun im Vordergrund. Wir gestalten den Aufenthalt in unserem Haus immer so angenehm und persönlich wie möglich. Wir legen großen Wert auf ein gemütliches Ambiente. Darüber hinaus, verzichten wir vollständig auf Zusatzstoffe und Fertigprodukte.

Die meisten unserer Produkte beziehen wir direkt von Lieferanten aus der Region. Mit kurzen Transportwegen und unter Berücksichtigung der saisonalen Einflüsse wird lediglich verarbeitet,  was in dieser Jahreszeit auch wächst. Beim Umbau des Hotels wurden bewusst nur Baustoffe verwendet, die unbedenklich für Gesundheit und Umwelt sind.

Geschichte

weichandhof-trennstrich

Der Weichandhof findet im Jahr 1755 unter dem Namen Samerhof zum ersten Mal urkundliche Erwähnung. Für die nächsten 150 Jahre wird das Anwesen als Bauernhof betrieben und nur geringfügig erweitert. Um das Jahr 1900 wird der Hof schrittweise in eine Hühnerzucht und dann in eine Schreinerei umgebaut. Aufgund mangelnden Erfolgs verkaufen die Besitzer den Hof jedoch Anfang der 30er Jahre an das Schauspieler-Ehepaar Josephine und Philipp Weichand. Bis 1935 wird der Hof grundlegend umgebaut, geplant sind ein Künstlercafé mit Bühne, eine Kegelbahn und der Restaurantbetrieb. Herr Weichand verstirbt jedoch nur kurz später und Frau Weichand betreibt das Haus fortan in Eigenregie.
Nach dem Krieg übergibt Sie das Wirtshaus an einen Pächter, der das Haus leider nur unzureichend pflegt. Im Jahre 1967 übernimmt Familie Hiebl den Weichandhof und führt ihn in der heutigen Form für 44 Jahre. 2011 übernimmt schließlich Familie Lehmann den Betrieb und die Wirtsleute Maria und Christian Lehmann verhelfen dem Weichandhof zu nie dagewesenem Glanz.

Der Weichandhof

weichandhof-trennstrich